31.08./01.09.2021 | ASD Bundeskongress 2021: – Digitalisierung, Inklusion, Transformation. WIR | MACHEN | WAS

Gesellschaftliche Umbrüche und sich wandelnde soziale Normen durch Digitalisierung und Inklusion erfordern eine Positionierung des ASD zu diesen Umbrüchen, gerade im Hinblick auf die COVID-19-Pandemie. Im ASD zeigen sich die strukturellen Ambivalenzen der Sozialen Arbeit wie unter einem Brennglas und … Weiterlesen …

ASD-Report I / 2021

Der ASD Report I/2021 wirft einen ersten Blick auf die Fragebogenerhebung, die im Rahmen des durch das BMFSFJ geförderte Forschungs- und Diskursprojekt zum Profil des ASD erfolgte. Das Forschungsprojekt wird durchgeführt in Kooperation der Fachhochschule Münster und der BAG ASD … Weiterlesen …

Mitgliederversammlung 2020

Am gestrigen Donnerstag veranstaltete die BAG-ASD ihre Mitgliederversammlung für das Jahr 2020. Auf der konplett online durchgeführten Veranstaltung erläuterte der 1. Vorsitzende Karl Materla u.a. verschiedene Aspekte des Tätigkeitsberichtes des Vorstandes. Zudem wurde die Geschäftsordnung des Fachbeirates verabschiedet. Turnusmäßig standen … Weiterlesen …

Stellungnahme der BAG ASD zum Referentenentwurf der SGB VIII-Reform

Stellungnahme der BAG ASD zum Referentenentwurf „Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen“ (KJSG-E vom 5.10.2020)

Die BAG ASD erkennt an, dass das BMFSFJ mit dem Referentenentwurf die Fachdiskussionen zur SGB VIII-Reform in den Grundzügen aufgenommen und weitgehend in Regelungen angemessen umgesetzt hat. Insbesondere die Stufenfolge hin zu einem inklusiven SGB VIII, die Verankerung umfassender Beteiligungsoptionen für die Adressat/innen der Kinder- und Jugendhilfe und damit die rechtliche Würdigung der Subjektstellung der Adressat/innen in den Hilfeprozessen sowie die an vielen Stellen sichtbaren Präzisierungen bisheriger Rechtsregelungen lassen weite Teil des Referentenentwurfs als ein intendiertes Reformwerk erscheinen, das auf die grundlegende Zustimmung der Fachwelt in der Kinder- und Jugendhilfe stößt.

Weiterlesen …