ASD Bundeskongress 2019, 18. – 20. September: UPDATE ODER SETUP? ASD IN GESELLSCHAFTLICHEN UMBRÜCHEN

Sich wandelnde soziale Normen, soziale Schichtungen, Familienstrukturen und Arbeitssysteme durch Digitalisierung; die Anforderungen durch Inklusion und Migration haben Folgen für die zentrale kommunale Anlaufstelle für soziale Fragen und Problemstellungen der Bürger/innen, den Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD). Vor allem für Familien, Kinder und Jugendliche spielt er in Krisensituationen eine besondere Rolle.

Der ASD-Bundeskongress 2019 fokussiert auf die gesellschaftlichen Umbrüche und formuliert Konsequenzen, die sich daraus

Weiterlesen …

Diskussionsbeitrag zu einem „inklusiven Hilfeplanverfahren“

Kriterien für Regelungen zur Hilfeplanung in einem „inklusiven SGB VIII“

Die Debatten um eine Reform des SGB VIII, bei denen „Inklusion“, also die gleichberechtigte Teilhabe von jungen Menschen mit einer Behinderung, einen zentralen Bezugspunkt für eine Neuregelung markiert, geben Anlass zur Überprüfung bisheriger Verfahrensregelungen in der Kinder- und Jugendhilfe.

Weiterlesen …

Arbeitsbündnis: ASDs zukunftsfähig entwickeln

Leitsätze der Bundesarbeitsgemeinschaft ASD/KSD zur Personalentwicklung im ASD.

Die BAG ASD/KSD fordert mit diesen Leitsätzen zu gemeinsamen Anstrengungen aller Verantwortlichen der öffentlichen Jugendhilfe auf, die Personalsituation in den ASDs mit konkreten Maßnahmen zu verbessern und auf eine zukunftsfähige Entwicklung für die Fachkräfte in den ASDs und des Arbeitsfeldes insgesamt hinzuarbeiten.

Weiterlesen …